15. April 2021 – BACK TO LIFE Irak

NEUE AUSZUBILDENDE IM BACK TO LIFE SHOP

Das Team, das kürzlich seine Berufserfahrung im BACK TO LIFE Shop von HÁWAR.help abgeschlossen hat, arbeitet zurzeit eine neue Gruppe von vier Frauen ein. Dieser Prozess stellt eine reibungslose Übergabe sicher und fördert die Eigenverantwortung der Frauen für das Projekt.

Das BACK TO LIFE Women’s Empowerment Center wurde 2018 in einem Binnenvertriebenencamp nahe Dohuk gegründet. Das als multireligiöser und multiethnischer Raum konzipierte Zentrum bietet vielen Jesidinnen, die 2014 aufgrund des IS-Terrors aus ihrer Heimatregion Sindschar fliehen mussten, wie auch geflüchteten christlichen und muslimischen Frauen die Möglichkeit, zusammenzukommen, ihre Traumata zu überwinden und an verschiedenen Empowerment-Workshops und Handwerks- oder Alphabetisierungskursen teilzunehmen. Die Fertigkeiten, die sie dabei erwerben, stellen ein wesentliches Sprungbrett für ein unabhängiges und selbstbestimmtes Leben dar und befähigen die Frauen dazu, für sich selbst neue Chancen zu schaffen.

Nähen ist eine dieser Fertigkeiten. In jedem Kurs lernt eine Gruppe von 30 Frauen, wie man Kleider schneidert und repariert, sowie andere grundlegende Nähkenntnisse. Die vier besten Teilnehmerinnen werden am Ende des Kurses anhand von vier Kriterien (Motivation, Talent, Anwesenheit und Pünktlichkeit) ausgewählt, um Berufserfahrung im BACK TO LIFE Shop zu sammeln. Dort werden sie die von ihnen und den anderen Frauen gefertigten Kleider verkaufen.

Für diese Frauen ist die praktische Erfahrung ganz besonders  wertvoll, da sie ihren Lebenslauf bereichert und gleichzeitig ihr Selbstvertrauen stärkt.  Während sie lernen, einen Laden zu führen und Kunden zu bedienen, wird durch ihr Einkommen auch zeitweilig ihre finanzielle Unabhängigkeit gesichert. Die ehemaligen Auszubildenden sind stolz darauf, die Neuankömmlinge zu trainieren, da es ihnen die Möglichkeit gibt, dem Projekt und ihrer Gemeinschaft etwas zurückzugeben. Wir sind unseren Teilnehmerinnen sehr dankbar dafür, dass sie mit so viel Engagement zum  BACK TO LIFE Projekt und seiner erfolgreichen Weiterführung beitragen.

Unsere ehemalige Teilnehmerin Nadhifa hat nach Abschluss des Programms sogar ihr eigenes Bekleidungsgeschäft eröffnet. Ihre Geschichte inspiriert uns, und wir sind überzeugt, dass viele andere in ihre Fußstapfen treten werden. Deshalb wünschen wir unserer neuen Gruppe von Frauen alles Gute für ihr Training und ihre Zukunft!

Wir danken unseren Partnern, die BACK TO LIFE unterstützen: das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), die Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) und die Deutsche Postcode Lotterie.