5. Mai 2021 – SCORING GIRLS* Ausbildung

#IamRemarkable WORKSHOP FÜR SCORING GIRLS* AUSBILDUNG!

Vergangene Woche besuchten die Mädchen unseres Berufsorientierungsprogramm SCORING GIRLS* Ausbildung ihren ersten #IamRemarkable Workshop von Google. Vierzehn Mädchen* nahmen die Möglichkeit wahr, gemeinsam mit der wunderbaren Jannette Flores an ihren Fähigkeiten zur Selbstpräsentation zu arbeiten.

In ihrer Jugend wurde Jannette oft gesagt, sie solle nicht mit ihren Leistungen “prahlen”. Als sie dann die ersten Schritte ins Berufsleben wagte, wurde ihr bewusst, dass die anerzogene Zurückhaltung ein großes Hemmnis war. Im Gegensatz zu vielen männlichen Kollegen, die sich offen mit ihren Erfolgen bei der Arbeit brüsteten, hatte Jannette das Gefühl, dass ihre Arbeit von ihren Vorgesetzten unbemerkt blieb.

Tatsache ist, dass kulturelle und geschlechtsspezifische Normen Mädchen*  und Frauen* – insbesondere aus marginalisierten Bevölkerungsgruppen – Bescheidenheit aufzwängen. Doch da “unsere Erfolge nicht für sich selbst sprechen”, wie Jannette betonte, müssen sich diese Normen unbedingt wandeln. Junge Frauen* müssen über ihre Erfolge berichten, denn wenn sie es nicht tun, wer tut es dann?!

Während des Workshops ermutigte Jannette die SCORING GIRLS*, sich kritisch mit den bestehenden Normen auseinanderzusetzen und sich die vermeintlich einfache Frage zu stellen: “Was macht mich bemerkenswert?” Ein Mädchen* antwortete prompt: “Ich bin bemerkenswert, weil ich mehrere Sprachen spreche und mit vielen verschiedenen Menschen umgehen kann, unabhängig von ihrer Herkunft oder Hautfarbe.” Obwohl sie anfangs zurückhaltend waren, begannen die Mädchen* sich rasch den anderen gegenüber zu öffnen. Sie nannten persönliche Stärken, schulische Leistungen, berufliche und sportliche Erfolge.

Wir von HÁWAR.help wissen, dass alle Mädchen* bemerkenswert sind. Wir befähigen sie schlichtweg dazu, ihren Zukunftsträumen nachzugehen und ihre Ambitionen erreichen zu können!

Melde dich hier für das ausbiludngsprogramm von scoring girls* an.